You’re viewing a version of this story optimized for slow connections. To see the full story click here.

HILFSPROJEKTE IN BOSNIEN-HERZEGOWINA

Ein Jahr nach den Überschwemmungen im Balkan

Story by Glückskette August 4th, 2015

Tagelanger Dauerregen hat in Bosnien-Herzegowina im Mai 2014 zu schweren Überschwemmungen und Erdrutschen geführt. Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) unterstütze in Anschluss an die unmittelbare Nothilfe rund 1000 besonders verletzliche Familien bei der Entschlammung und Trocknung ihrer Häuser.

10_M4B1369.jpg
11_M4B1493.jpg
12_M4B1544.jpg

Sie erhielten Putz- und Desinfektionsmaterial, Werkzeug sowie Gummistiefel und -handschuhe. Des Weiteren stellte das SRK 400 Entfeuchtungsmaschinen zur Verfügung, damit die Häuser, deren Mauern vom tagelang stehenden Wasser durchtränkt waren, getrocknet werden konnten. Insgesamt wurden rund 2000 private und 50 öffentliche Gebäude auf diese Weise getrocknet.

20_M4B1190.jpg
21_M4B1198.jpg
22_M4B1220.jpg
23_M4B1223.jpg
30_M4B1268.jpg
31_M4B1291.jpg
32_M4B1279.jpg

Caritas Schweiz leistete Nothilfe und engagiert sich jetzt beim Wiederaufbau von Wohnhäusern für sozial schwache Familien und von landwirtschaftlichen Nutzflächen, um das Einkommen von Kleinbauern zu sichern.

40_M4B2294.jpg
41_M4B2275.jpg
42_M4B2343.jpg

In Doboj wurden 200 überflutete Häuser wieder bewohnbar gemacht. Dazu gehören Reparaturen und eine Grundausstattung an Möbeln.

50_M4B2070.jpg
51_M4B2092.jpg
52_M4B1850.jpg
53_M4B1822.jpg
60_M4B1564.jpg
61_M4B1663.jpg
62_M4B1627.jpg
63_M4B1655.jpg
64_M4B1709.jpg

Fotos von Patrick Rohr: http://patrickrohr.com/